Im Spannungsfeld Beruf, Karriereplanung und Privatleben gibt es viele Anlässe für Beratung.

Beschäftigen Sie sich zurzeit mit einer der folgenden Fragen? Sie möchten Ihr Führungsverhalten reflektieren? Sie suchen eine neue Position und benötigen Unterstützung? Ein Job- und Rollenwechsel steht an, Sie möchten gern wissen, was Sie beachten sollten?

  • Sie sind Führungskraft und möchten an Ihrer Grundeinstellung arbeiten um Ihre Mitarbeiter wirkungsvoller führen zu können?
  • Sie möchten Ihre eigenen Kommunikationsmuster und deren Auswirkungen auf Ihren Führungsstil erkennen?
  • Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung und benötigen einen sachverständigen und neutralen Außenstehenden, der Sie unterstützt und Ihnen hilft, die richtige Entscheidung zu treffen? Ich helfe Ihnen einen Blick von außen auf die Situation zu werfen.
  • Sie benötigen Impulse zur Weiterentwicklung Ihrer Geschäftsidee? Ich bin Ihr Sparringspartner.
  • Sie fühlen sich gemobbt oder sind Opfer eines Machtkampfes und Sie wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Wir finden Wege, wie Sie in dieser Situation aktiv agieren können.
  • Sie fühlen sich überbeansprucht, sowohl beruflich als auch privat, und sehen keinen Ausweg aus der Zwickmühle?
  • Sie stehen vor der Entscheidung: Soll ich weiterhin in solchen Strukturen arbeiten oder möchte ich in Zukunft selbstbestimmter agieren?
  • Sie möchten den nächsten Karriereschritt machen und wissen nicht genau wie Sie agieren sollen?
  • Sie fühlen Sie in Ihrem neuen Job nicht wohl und kommen mit Ihren Kollegen und Ihrem Chef nicht zurecht und fragen sich wie Sie Einfluss nehmen können.
  • Ihr Unternehmen strukturiert um und bietet Ihnen Outplacementberatung an. Ich unterstütze Sie gern auf Ihrem Weg in den neuen adäquaten Job.
  • Sie wissen welche Position Sie anstreben und kennen die Unternehmen für die Sie arbeiten möchten. Wir entwickeln gemeinsam Ihre Bewerbungsstrategie und bringen Ihre Bewerbungsunterlagen auf den Punkt.

Artikel

  • Der Moment der Wahrheit

    Und plötzlich ist er da, der Moment, in dem der Arbeitgeber sagt, von mir aus können wir das Arbeitsverhältnis auflösen. Die Situation ist immer dieselbe, der Flurfunk ist schon seit Monaten aktiv, man munkelt und trotzdem verschließt man die Augen und will es nicht wahrhaben. Man redet sich ein, dass es einen schon nicht treffen […]

    weiter lesen »
  • Ein gefürchtetes Phänomen: Die Absage

    Es war zu schön, um wahr zu sein. Sie haben eine tolle Stellenanzeige gefunden, sich beworben und sind zum Gespräch geladen worden. Aus Ihrer Sicht verlief das Gespräch positiv und nun erwarten Sie einen Anruf mit dem Wortlaut: Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für unser Unternehmen entscheiden, und gern senden wir Ihnen vorab […]

    weiter lesen »
mehr Artikel →