Anzeichen für eine baldige Kündigung

Geschrieben von am

Wenn Sie sich in Ihrem Job nicht mehr wohlfühlen und überlegen auszusteigen, kann es sein, dass Ihr Vorgesetzter die gleichen Gedanken hegt. Oft liegen Unzufriedenheiten auf beiden Seiten und oft leiden auch beide Seiten darunter. Woran merken Sie, ob Sie auf der Abschussliste stehen? Vorgesetzte meiden den direkten Kontakt Ihr Vorgesetzter vermeidet den Kontakt mit […]

weiter lesen »

Die passive Jobsuche heißt Netzwerken

Geschrieben von am

Die aktive Jobsuche kennt jeder, man sucht in den Stellenbörsen adäquate Jobofferten, schreibt eine Bewerbung und schickt sie dem Unternehmen zu in der Hoffnung, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Die passive Jobsuche ist tatsächlich nicht passiv, sondern erfordert auch einen beträchtlichen Aufwand und hat in den letzten Jahren deutlich an Fahrt aufgenommen. Was genau […]

weiter lesen »

Ziele setzen und erreichen

Geschrieben von am

Die Definition und das Verfolgen eigener Ziele ist für uns bedeutsam. Denn es ist eine wichtige Voraussetzung dafür, wenn es um das berufliche Vorankommen geht. Die Zuschauer halten den Atem an, nur noch wenige Sekunden bis zum Ergebnis, bis der Läufer den alles entscheidenden Punkt auf der Strecke erreicht: das Ziel. Insbesondere in Zeiten von […]

weiter lesen »

Zu alt für den Arbeitsmarkt? Über 50 und ausgemustert?

Geschrieben von am

Schon vor 17 Jahren habe ich einem Unternehmer einen guten Bewerber vorgeschlagen und habe vorsichtig dazu formuliert, dass der Bewerber aber bereist 50 Jahre alt sei. Die überraschende Antwort meines Gegenübers war, er habe nicht mit einem jüngeren Kandidaten gerechnet, denn wäre der 30 Jahre alt, hätte er den vor 20 Jahren ausbilden müssen, und […]

weiter lesen »

3 Arten von Lebensläufen

Geschrieben von am

Der chronologische Lebenslauf Die einzelnen Karriereschritte werden zeitlich geordnet, wobei wahlweise der letzte Karriereabschnitt zuerst (amerikanische Version) oder zuletzt angeordnet wird (klassische Version). Diese Art von Lebenslauf besticht durch ihre Übersichtlichkeit und hat den Vorteil, dass Vorgesetzte diese Anordnung gewöhnt sind und meistens bevorzugen. Er ist leicht zu lesen und Lücken/Ausfallzeiten sind schnell zu finden. […]

weiter lesen »

Wie kann Coaching im Unternehmen erfolgreich sein?

Geschrieben von am

Einzelcoaching wird in Unternehmen oft zur Förderung von Mitarbeitern eingesetzt. Damit ist das Top- und das mittlere Management gemeint und die Förderung der High-Potenzials und der Nachwuchskräfte. Gründe für das Coaching sind oftmals: die Verbesserung der Führungskompetenz die Verbesserung der Kommunikation die Verbesserung der Zusammenarbeit im Team die Vorbereitung auf neue Führungsaufgaben Immer stellt sich […]

weiter lesen »

Interview zum Thema `Gründerportraits´mit der TH-Köln

Geschrieben von am

Studenten der TH-Köln sind auf mich zugekommen und haben um ein Interview zum Thema „Unternehmensgründung“ gebeten. Sie haben zehn ehemalige TH-Studenten interviewt, anschließend vorgestellt und auf der Homepage der TH-Köln veröffentlicht. Auszug aus dem Interview mit der TH-Köln: Was war Ihr schönster Moment während Ihrer Selbstständigkeit? Zu diesen Momenten gehören die Augenblicke, wenn Menschen nach […]

weiter lesen »

Auch Erwachsene brauchen Frei/raum/heit

Geschrieben von am

In der Süddeutschen habe ich diesen Artikel gefunden, der Eltern auffordert Kindern in den Ferien Freiraum zu gewähren. „Jetzt aber sind sie Eltern, tragen Verantwortung. Und sind so bemüht, das Wohl ihrer Kinder von früh bis spät bestmöglich zu organisieren, dass dieses Mehr an Kindheit vor lauter Optimieren auf der Strecke bleibt. Kindheit verträgt sich […]

weiter lesen »

Muss der Job uns glücklich machen?

Geschrieben von am

Ich erinnere mich gut an eine Vorlesung in Arbeitsrecht, als unser Professor sagte: Glauben Sie, die Menschen gehen gern zur Arbeit, weil die Tätigkeit an der Maschine so schön ist? An der Stelle habe ich mich gefragt, tja, was habe ich eigentlich geglaubt? Damals war ich noch ein Newcomer im Bereich Motivation und hatte, ehrlich […]

weiter lesen »

Should I stay or should I go?

Geschrieben von am

Jobwechsel oder lieber im sicheren Hafen bleiben? Mit dieser Frage schlägt sich jeder Arbeitnehmer mindestens einmal im Berufsleben herum. Er ist hin und her gerissen zwischen dem alten Arbeitsplatz, mit allem, was ihn daran stört, und der Aussicht auf einen neuen Arbeitsplatz, mit allen Unsicherheiten, die damit einhergehen. Bleiben wir zuerst bei dem alten Arbeitsplatz […]

weiter lesen »